Enuk – Der Eskimo
7. April 2018
Nelly Nilpferd
7. April 2018

Schweinerei

Schweinerei

Ein Schweinemärchen

Es gab einmal eine Zeit, in der das traditionsreiche Historienspiel des Schweineschmeißens tatsächlich noch mit Original-Schweinen ausgeübt wurde. Und in dieser Zeit waren es Jonas und Franzl (zwei der beliebtesten Wurfschweine) leid, ständig mit blauen Flecken an den gewissen Stellen herumzulaufen. Eines Tages kamen sie auf die Idee, kleine, niedliche Schweinchen zu entwerfen, die dann an ihrer Stelle geschmissen werden sollten. Nacht für Nacht schnitzten sie an den Minischweinchen, ganz nach ihrem Ebenbild. Schließlich, während sie eine Punktetabelle in den Pfahl eines Schweinepferches schnitzten, rief Jonas laut: ‚So eine Schweinerei!‘ Das war die Geburtsstunde dieses Spieles. Bei den Einwohnern von Schweineland die Schweinerei ein saumäßiger Erfolg – klar eigentlich. Jonas und Franzl in ihren Pferchen waren total überwältigt von den Folgen ihrer Idee. Sie wurden mit Ehrungen überhäuft und galten bald als gemachte Schweine. Aber niemals vergaßen sie die harten Zeiten, in denen sie noch Wurfschweine waren und noch zu Lebzeiten vermachten sie ihr gesamtes Vermögen der Unfall-Klinik, in der man sich immer liebevoll ihrer blauen Flecken angenommen hatte. Wir hoffen, Sie mögen das Spiel von Jonas und Franzl. Und denken Sie ab und zu mal an die beiden armen Schweine – und ihre blauen Flecken!